Skip to content

Ciheiului Überführung

Foto: Luftaufnahme von vier Straßen, die in einem Kreisverkehr enden; die Überführung im Hintergrund; Umgebung von grünem Gras, Bäumen, einigen Häusern und geparkten Autos
Facts and Figures
Company PORR Construct S.R.L.
PrincipalC.N.A.D.N.R. S.A. (Romanian National Company of Motorways and National Roads)
LocationOradea - Romania
Type Straßenbau, Brückenbau
Runtime05.2015 - 10.2016

Verkehrstechnisches Vorzeigeprojekt.

Im Mai 2015 übernahm die PORR Construct S.R.L. die infrastrukturellen Bauarbeiten für die 517 m lange Überführung Ciheiului in Oradea, im Landkreis Bihor. Das 4,3-Millionen-Euro-Projekt wurde zwei Monate früher als geplant abgeschlossen und am 21. Oktober 2016 für den Verkehr freigegeben. "Es ist ein Paradebeispiel für professionelle Bauarbeiten", erklärte Verkehrsminister Sorin Buse. "Ich hoffe, dies wird ein Vorzeigeprojekt für alle zukünftigen Arbeiten in Rumänien sein."

Die von der PORR abgedeckten Arbeiten bestanden nicht nur im Bau der Überführung selbst. Im Einzelnen umfasste der Auftrag auch die Installation von Auffahrtsrampen mit einer Gesamtlänge von 484 m sowie die Anbindung an den Verkehrsring von Oradea. Darüber hinaus war unser Team für die Installation von Entwässerungsanlagen, die Verlegung spezieller Stromleitungen sowie die Umgehung und Sicherung von Versorgungsnetzen und Beleuchtungsanlagen verantwortlich. Die Ausführung des Brückenüberbaus erfolgte mit vorgefertigten, 33 m langen T-Trägern mit einer Höhe von 1,8 m.

Die komplexeren Arbeiten umfassten die Umleitung und den Schutz von zwei 20 kV starken unterirdischen Stromleitungen. Dazu haben wir ein 900 m langes Erdkabel verlegt und vier Strommasten ersetzt, die einer 120 kV starken Stromleitung entsprechen.

Der komplette Umfang der abgeschlossenen Arbeiten am Überführungsbauwerk Ciheiului lässt sich am besten an den folgenden Zahlen ablesen:

  • Asphalt: 10.500 t
  • Ballast: 68.000 m3
  • Beton: 4.300 m3
  • Schotter: 14.500 t
  • Ausgrabung: 12.000 m3