Skip to content

Autobahn Sebeș – Turda, Los 4

Foto: Luftaufnahme eines Autobahnkreuzes mit einem komplexen Aufbau von Straßen, Brücken und Unterführungen
Facts and Figures
Company PORR Construct S.R.L.
PrincipalC.N.A.D.N.R. S.A. (Romanian National Company of Motorways and National Roads)
LocationAlba und Cluj County - Romania
Type Straßenbau
Runtime04.2014 - 06.2017

Geplant, gebaut.

Im Zuge des Planungs- und Bauauftrags für den Autobahnabschnitt Sebeș - Turda, Los 4 realisierte die PORR verschiedene Infrastrukturbauten für das 16,3 km lange Teilstück der in Abschnitten bereits fertiggestellten A10. 

Die im nordwestlichen Teil Rumäniens gelegene Autobahn wird in Zukunft den paneuropäischen Korridor IV im Bereich von Sebeș mit der Autostrada Transylvania, der Autobahn A3, um Turda verbinden. Die Planung und der Bau der rund 70 km langen Autobahn erfolgte in vier Losen. Die PORR Construct S.R.L. und PORR Bau GmbH erhielten dabei den Auftrag für den 16,3 km langen Abschnitt Los 4.

Das Projekt umfasste 420.000 m² Asphaltstraße, 17 Autobahnbrücken einschließlich zweier Viadukte sowie 13 Über- und Unterführungen. Zu dem im Jahr 2016 abgeschlossenen Projekt zählte auch der Bau eines Kurzzeitparkplatzes sowie der eines Wartungs- und Koordinationszentrums.