Skip to content

ELI-NP Tunnel

Foto: Straßenansicht eines Gebäudes mit Stahlkonstruktion, Beton- und Glaselementen; links ein kleines Gebäude für elektrische Einrichtungen; rechts ein Teil eines anderen Gebäudes
Facts and Figures
Company PORR Construct S.R.L.
PrincipalNational Institute of Physics and Nuclear Engineering - Horia Hulubei
LocationMăgurele - Romania
Type Büro
Runtime05.2017 - 04.2018

Fundament für eine zukunftsweisende Einrichtung.

Im Jahr 2017 erhielt die PORR Construct S.R.L. den Auftrag für die Planung und den Bau eines beeindruckenden Laserprojekts namens „ELI-NP Tunnel“. Der Tunnel ist Teil eines Infrastrukturgebäudes für einen der stärksten Laser der Welt, der vom Horia Hulubei National Institute of Physics and Nuclear Engineering betrieben wird und sich in der Stadt Măgurele befindet.

ELI-NP steht für „Extreme Light Infrastructure - Nuclear Physics“. Ziel ist es, das weltweit modernste Forschungsinstitut zu werden, das sich auf die Erforschung der photonuklearen Physik und ihre Anwendungen konzentriert. Das Herzstück wird ein sehr hochintensiver Laser mit zwei 10 PetaWatt Ultrakurzpulslasern und dem exaktest abstimmbaren Gammastrahl bilden. Ziel dieser einzigartigen experimentellen Kombination ist es, ein breites Spektrum an Forschungsthemen zu bearbeiten, wie Grundlagenphysik, Kernphysik und Astrophysik. Weitere Gebiete für die angewandte Forschung sind Materialwissenschaften, Kernmaterialmanagement und Life Sciences.

Der ELI-NP-Tunnel selbst fungiert als Verbindungsgebäude zwischen dem neuen Laser und dem alten Kernreaktorgebäude. Die PORR erhielt den Auftrag, das komplexe Bauwerk aus massiven Fundamenten und einer 2 m dicken Betontür und ebenso dicken Wänden zu errichten. Für die gegossenen Ortbetonkonstruktionen haben wir Schwerspatzuschläge mit einer Dichte von 3,5 t/m3 gewählt. Darüber hinaus mussten schwere Betonsteine integriert werden, und vor Strahlung schützen massive Betonkonstruktionen.

Die Gebäudehülle besteht aus einer Stahlkonstruktion, die Fassade ist eine Kombination aus Betonfertigteilen und Glas. Unsere Arbeiten am Tunnel umfassten auch alle notwendigen mechanischen, elektrischen und sanitären Anlagen. 
Mit unserer breiten Expertise und unserem langjährigen Know-how konnten wir dieses einzigartige Projekt in nur elf Monaten abschließen – drei Monate schneller als die vertraglich vereinbarte Ausführungszeit.